Suchen

Fotolabor Berlin - viertel vor 8 FOTO

Film - Filmentwicklung

Die typengerechte Filmentwicklung von C41, E6 und Schwarzweiß Filmen erfolgt in unseren professionellen Film - Entwicklungsmaschinen mit hohem Qualitätsmanagement.

Schwarz Weiß

Das maximale Filmformat im Bereich S/W ist 8x10" /20x25cm. Viertel vor 8 Foto Fachlabor bietet einen möglichen Schnellservice am gleichen Tag. Korrekturentwicklungen (push, hold) werden nach Ihren Angaben mit Aufpreis durchgeführt. Beste Resultate in der Schwarzweiß Filmentwicklung erzielen wir mit T-Max Spezialentwickler der Firma Kodak. Die Entwicklungszeiten des Schwarzweiß Prozesses sind durch lange Tests auf den jeweiligen Filmtyp abgestimmt, um kornschonend zu arbeiten. Das Ergebnis sind ausgleichend entwickelte SW-Negativfilme. Besonders zu empfehlen ist der SW-Prozeß für sogenannte T-Kristall Filme.
Für eine lange Archivfestigkeit werden Negativfilme geschnitten und in Pregaminhüllen verpackt. Auf Wunsch können Ihre Negativfilme ebenfalls in Acetathüllen verpacken. Die Schwarzweiß Filmentwicklung erfolgt bei "viertel vor 8" an den Labortagen von Montag bis Freitag.

Wir bieten preisgünstige Sets für Kleinbild Colornegativfilme, das 135 er KB Film Set und für Roll Colornegativfilme im Mittelformat von 4,5x6cm bis 6x9cm, das 120 er Rollfilm Set an. Die Sets beinhalten die Filmentwicklung mit kleinen Fotos oder mit einer CD der Scans.

Colornegativ C41

Wie bei der schwarzweiß Filmentwicklung arbeiten wir mit der Maschine des gleichen Herstellers. Auch hier sind Filmformate bis 8x10" / 20x25cm und ein Schnellservice möglich. Die eingesetzten Chemikalien kommen von der Firma Kodak. Korrekturentwicklungen (push, hold) und Sonderentwicklungen (cross) werden nach Ihren Wünschen mit Aufpreis ausgeführt. Cross-Entwicklungen können wir nur bis zu einer bestimmten Anzahl pro Labortag annehmen. Der C41-Prozeß wird ständig überwacht um bestmögliche Ergebnisse zu erhalten. Standard Verpackungsmaterialien sind Pergaminhüllen. Selbstverständlich können Sie Ihre entwickelten Filme auch in klar durchsichtigen Acetathüllen verpackt bekommen. Die Colornegativ Filmentwicklung C41 erfolgt bei "viertel vor 8" an den Labortagen von Montag bis Freitag.

Im unmittelbaren Anschluss an die typengerechte Filmentwicklung bieten wir ein günstiges Set mit digital Foto oder digital Scan auf Foto-CD in bewährter Qualität an. Sehen Sie unter 135er-Kleinbild Set und 120er Rollfilm Set. Auch analoge und digitale Kontakte für das Bildarchiv sind möglich. Diese Sets sind in gleichzeitiger Beauftragung zur Filmentwicklung möglich.

Dia E6

Im E6 Bereich verarbeiten wir Kleinbild- und Rollfilme. Rollfilme sind im 120er und 220er Längenformat willkommen. Die Firma Kodak liefert ebenfalls die erstklassigen Chemikalien. Korrekturentwicklungen (push, hold) und Sonderentwicklungen (cross) werden nach Ihren Wünschen mit Aufpreis ausgeführt. Als Crossentwicklung bezeichnen wir hier das Entwickeln von Colornegativfilmen zu Positiven. Das ist ein interessanter Effekt, bei dem ein Dia-Positiv oft leicht grünlich mit einer leichten Orangemaske entsteht. Der Effekt ist nicht kalkulierbar. Diafilme werden in durchsichtigen Acetathüllen verpackt, auf speziellen Wunsch aber auch in Pergaminhüllen. Wir entwickeln Dia Filme meits am Dienstag und Donnerstag. Selbstverständlich ist an den Labortagen eine Expressentwicklung und die Rahmung der entwickelten Filme möglich.

 

filmprocessing by vv8

Sie bekommen bei viertel vor 8 Foto Fachlablor ( in Berlin Prenzlauer Berg ) Filmentwicklung von C41 Color Negativ, sw schwarzweiß Negativ Filmen und E6 Dia Filmen.

 

viertel vor 8 digital Foto Fachlabor Berlin

das ist das Fotolabor in Berlin Prenzlauer Berg

FILMENTWICKLUNG sw schwarzweiss , Color Negativ C41

Dia E6 Filmentwicklung filmprocessing

Film - analog Kontakt

Kontaktbogen analog gefertigt sind manuell und per Hand erstellte 1:1 Kopien Ihrer Negative auf Fotopapier. Besonders für das Fotoarchiv sind Kontaktbogen
( contactsheets ) geeignet. Sie erleichtern die Motivauswahl.

Schwarzweiß Kontakt analog:

von Schwarzweiß und Color Negativ Filmen 1:1 auf Fotopapier 24x30 cm von allen Filmformaten Kleinbild bis 8x10“.
Kleinbild- und Mittelformatfilme  werden vor dem  Erstellen der Kontakte in Streifen geschnitten. Im direkten Kontakt wird der Schwarzweißfilm auf PE/RC Fotopapier belichtet und anschließend entwickelt. Es entstehen 1:1 Kopien. Kleinbild- und Rollfilme sind auf dem Papierformat 24x30cm. Planfilmkontakte beschneiden wir anschließend in Größe des originalen Filmformats mit einem kleinen schwarzen Rand. Kontakte sind individuell in Kontrast und Helligkeit optimiert, jedoch keine professionellen Handabzüge.

Color Kontakt analog:

von Color Negativ Filmen 1:1 auf Fotopapier 24x30 cm von allen Filmformaten Kleinbild bis 8x10“. Kontaktbögen für Diafilme bieten wir leider nicht an.
Die in Acetathüllen geschnittenen Kleinbild und Mittelformat Rollfilme werden im Maßstab 1:1 auf Fotopapier im Kontaktverfahren belichtet. Das Colorfotopapier hat das klassische Format von 24x30cm. Planfilmkontakte werden auf dem Fotopapier, welches entsprechend ihrer original Größe hergestellt. Die Entwicklung des Fotopapiers erfolgt in chemischen Bädern, dem RA4 Prozess. Es sind individuell optimierte Rohkontakte, die in der Farb- und Dichtebestimmung nicht den Facharbeiten entsprechen.

Nutzen Sie die Vorteile von analogen Kontakten.
 Die Negativnummern handgefertigter Kontakte sind immer identisch mit denen der jeweiligen Filme. Es wird das volle Negativ abgebildet. Belichtungsreihen sind eindeutig kontrollierbar.

viertel vor 8 digital Foto Fachlabor Berlin

KONTAKTE  Kontaktbogen analog  fürs Fotoarchiv, contactsheets

das ist das Fotolabor in Berlin Prenzlauer Berg fertigt alle Kontakte mit RA4 Chemie

Großfoto Schwarzweiß

Bitte verwechseln Sie unsere Arbeit nicht mit herkömmlichen Inkjet-Drucken auf Barytpapieren. Wir fertigen auf Silbergelatine-Fotopapier. Es handelt sich um echtes schwarzweiss Baryt - Fotopapier.

Vorteile:

Vorteile vom Grossformat Foto Schwarzweiss Baryt gegenüber der analogen schwarzweiss Vergrösserung und FineArt Print mittels Inkjet-Druckern sind:

1Digitaltechnik bietet Ihnen vorab präzise Bildbearbeitung.

2Innerhalb einer Serie sind konstante Ergebnisse zu erwarten.

3Es gibt keine Metamerieeffekte bei unterschiedlichem Betrachtungslicht.

4Unsere Barytfotos sind wenige empfindlich an der Oberfläche als InkjetDrucke.

Technik:

Wir belichten Bild Daten digital als Großformat Foto mit dem OCE Lightjet Laserbelichter direkt auf hochwertigem schwarzweiß Silbergelatine Barytpapier, dem Ilford Galerie FB Digital. Anschließend wird das Großfoto aufwendig analog bearbeitet. Die Entwicklung erfolgt in völliger Dunkelheit manuell in fotochemischen Bädern. Danach erfolgt die archivfeste fließende Wässerung. Für die Langzeithaltbarkeit unterziehen wir das fertig gewässerte Foto einer Spezialbehandlung. Baryt Fotopapier bekommt zum Abschluss die sanft schonende Lufttrocknung, die dem finalen Foto die typische Oberfläche gibt. Die Lufttrocknung kann bis zu 14 Stunden in Anspruch nehmen.
Durch die aufwendige Bearbeitung planen Sie bitten längere Lieferzeiten ein.

Material:

Ilford Galerie FB Digital :

Barytpapier ist die edelste Art von Fotopapier für ein schwarzweiß Bild. Es hat einen hohen Silbergehalt, was einen großen Tonwertreichtum und ein tiefes Schwarz bedeutet. Die Haltbarkeit der Großformat Foto Baryt übertrifft FineArt Prints mittels Inkjet-Drucker um ein Vielfaches. Die Lightjet Laserbelichtung im Zusammenspiel mit dem für extrem kurze Belichtungszeit optimierten Ilford Barytpapier erziehlt eine gestochene Schärfe. Mit Ilford Galerie FB Digital erreichen wir absolute Museumsqualität. Ein 315 g/m² schweres, kartonstarkes panchromatisches (RGB-empfindlich) Baryt Fotopapier was speziell für digital Laserbelichtungen konzipiert wurde. Der Bildton des fertigen Fotos kann als neutral bis warm bezeichnet werden.
Bitte beachten Sie:
Das Barytfotopapier ist nie 100% maßhaltig. Es arbeitet und verzieht sich oft längs der Papierfaser. Bis zu 2-3 cm je laufender Meter sind möglich. Die Rechtwinkligkeit bleibt nicht erhalten. Größere Papierformate sind materialbedingt nicht absolut plan, eine Kaschierung ist empfehlenswert.

Ilford Ilfospeed Digital PE/RC:

Auf Grund der fehlerhaften Produktionen des Hersteller mussten wir das Fotopapier komplett aus dem Programm nehmen, nachdem wir in den vergangenen Jahren mehrmals reklamierten und zu keinem verkaufbaren Ergebnis kamen. Das Fotopapier weist schon von der Herstellung Streifen auf.

Zielgruppe und Qualität:

Geeignet ist das Grossfoto Schwarzweiss als Baryt Bild mit bestechender Fotoqualität für den langfristigen Einsatz, besonders für künstlerische Arbeiten, limitierte Kunstproduktionen, Ausstellungen und Museumsarchive.  Die Ausgabe erfolgt immer in der höchstmöglichen Ausgabequalität von 300 dpi. Der OCE Lightjet ist unübertroffen in Schärfe im Marktsegment Grossformat Foto. Mit diesem HighEnd Gerät wird auf Grund seiner Konstruktion streifenfrei in homogenen Flächen und Verläufen ausbelichtet. Möglich sind Grossfoto s von 18x24 cm bis zu einer Grösse von 120 x 190 cm.

Bestellung:

Wir berechnen keine Dateieinrichtung.

Vor Ort:

Ihren Auftrag können Sie gern persönlich auf beliebigen Datenträgern gespeichert als Graustufendatei vor Ort abgeben. In den Verkaufsräumen liegen Muster des Schwarzweiß Fotopapiers zu Ansicht.
Für Datenverarbeitungen, Größenanpassungen, Datenkonvertierungen und abschließende genaue Zuschnitte berechnen wir keine Pauschale. Wir gehen von belichtungsfähigen Dateien aus. Eine Retusche, weiterreichende Korrekturen und eventuelle Bildbearbeitungen werden gesondert berechnet. Mengenrabatte im Fachlabor erfragen Sie bitte.
Wünschen Sie das Speichern Ihrer Lightjet Belichtungsdaten, ist das selbstverständlich ohne Aufpreis über einen gewissen Zeitraum auf unserem Server möglich.
Schwarzweiß Fotoarbeiten bedürfen einer genauen Kontrolle. Bevor wir Ihre Daten für die Verarbeitung nutzen, werden diese auf Tonwertabrisse und Anschnitte untersucht. Sollten uns Unstimmigkeiten, die sich nach unserer Erfahrung als negativ zeigen würden, auffallen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Gern können Sie bei großen Auftragsvolumen einen Termin für die gemeinsame Durchsicht der Belichtungsdateien vereinbaren. Kaschierarbeiten sind gleichzeitig bestellbar.

Online:

Online Bestellungen bedeuten für uns weniger Beratungsaufwand. Sie sollten sich sicher sein, dass für Ihre Bilder keine Beratung notwendig sein könnte.
Laden Sie Ihre TIF oder JPG Dateien auf unseren Server. Die Bildgröße kann beliebig innerhalb der technisch möglichen Auflösungsspanne von 70 bis 600ppi eingestellt werden. Eine Anpassung der Rahmengröße und Farbe (Graustufen) ist frei möglich. Achten Sie auf ein vorhandenes ICC-Profil in Ihren Bilddateien. Kaschierarbeiten sind gleichzeitig bestellbar.

Datenanlieferung:

Gelieferte Digitaldaten durchlaufen konsequent unseren Colormanagement Workflow zur Farbraumkonvertierung an unseren Ausgabegeräten. "Farbraum" hört sich in diesem Falle etwas irreführend an. Tatsächlich werden immer RGB Daten an den Laserbelichter gesendet obwohl wir im Vorfeld Graustufen bearbeiten.  Bitte liefern Sie ausschließlich belichtungsfähige Dateien in Graustufen mit eingelagertem ICC-Profil an. Nur so sind wir in der Lage den von Ihnen gewünschten exakten Kontrast bzw. Tonwertumfang in allen Abstufungen wiederzugeben. Für eine hohe und über Jahre reproduzierbare Qualität wird das Ausgabegerät regelmäßig linearisiert.
An jedem Produktionstag wird ein tagaktuelles ICC-Graustufenprofil erstellt, welches den Zustand des Papiers, des Entwicklers und der Belichtung aktuell auswertet und beschreibt. Nur so sind wir in der Lage reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen. Leider sind die Faktoren der Belichtung und manuellen Entwicklung schwankend, so dass wir eine maximale Reproduzierbarkeit von 80-90% angeben können.
Das ist wichtig für die Beurteilung von Teststreifen und unbedingt zu beachten.
Teststreifen:
Legen Sie diese im maximalen Format von 15x50cm an. Die Auflösung sollte zwischen 70 und 1500ppi sein. Ab einer Bildgröße von 40x60cm bieten wir Teststreifen an. Der 1. Probestreifen ist bei Abnahme des fertigen Bildes kostenlos.

Verpackung:

Vor dem Verpacken werden die Fotos in Juwelierseide eingehüllt. Verpackt sind die Fotos in Papprollen mit Kunststoffdeckel oder in Kalendertransportkartons bis 40x60cm. Sollte eine absolute Planlage beim Transport notwendig sein, können wir zwischen zwei stabilen Kartons bzw. KAPA Platten verpacken. Die zusätzlichen Kosten hierfür sind von 10,00 bis 30,00 € je nach Grösse. Besonders aufwendig verarbeitete Belichtungen verpacken wir ungern in Rollen.

Für den Versand vorgesehene Fotos werden gerollt verpackt und erhalten anschließend eine eckige Umverpackung. Wir bemühen uns, Barytfotos nicht eng zu rollen, um den Drall gering zu halten.

Nach 1/2 jähriger Testphase hat viertel vor 8 Foto Fachlabor sich entschlossen, dass die digitale Laserbelichtung von Grossfoto auf Ilford Galerie FB digital Barytpapier erfolgen soll. Die Ergebnisse auf PE bzw. RC Fotopapier ergab bei weitem nicht die elde Haptik und tiefe von einem Grossfoto Baryt. Auch die Langzeithaltbarkeit leiß hier keinen Spielraum für Überlegungen. Ein Bild ausbelichtet mittels Lightjet und wie schon vor 100 Jahren entwickelt und weiterverarbeitet ist ein grosser Gewinn für digitale Grossfoto auf Barytpapier.

GROSSFORMAT FOTO BARYT Grossfoto sw schwarzweiss Bild

digitale Laserbelichtung auf Barytpapier ausbelichtet

schwarzweiß auf PE Fotopapier digital

 

 

 

 

 

 

ICC Profile

Hier finden sie das ICC-Profil für OCE Lightjet in Kombination mit dem glänzenden Baryt Fotopapier - Ilford - Harman Galerie FB digital.

Das ICC-Profil wird im Bereich Großfoto Schwarzweiß genutzt.


Klicken Sie bitte auf den Link links im hellgrauen Feld (nach "Download Anhang"), um den download des ICC Profiles manuell zu starten.

Auf professionelle Art werden individuelle und für jedes Ausgabegerät abgestimmte ICC Profile in unserem Hause erstellt. Die ICC Profile werden auf eine Farbtemperatur von D55 und neutrales Grau eingestellt. Eine Korrektur eventuell auf dem Druckmedium vorhandener optischer Aufheller erfolgt nicht.

Nach dem Laden des gewünschten ICC Profils installieren Sie dieses auf Ihrem System zur Verwendung in Ihrer Bildbearbeitungssoftware. Weitere Hinweise sind im Bereich Farbmanagement oder in der PDF Datei zur Verwendung, welche im Download enthalten ist, zu finden.

Hinweis:
Sie können Ihre Bilddatei in das ICC-Profil des Ausgabegerätes konvertieren / umwandeln - niemals zuweisen !!! - , um das zu erwartende Ergebnis beurteilen zu können.

Dieses ICC-Profil ist nicht 100% identisch mit dem ICC Profil, welches wir aktuell zur Belichtung benutzen. Es dient lediglich zur annähernden Kontrolle am Monitor. Liefern Sie uns bitte nur Daten im Graustufenmodus mit Ihrem eingelagerten ICC Graustufen Profil. Wir erstellen für uns intern am Tag der Verarbeitung ein aktuelles Graustufenprofil. Dies gibt uns die Sicherheit, die Schwankungen von Laser, Fotopapier (jede Rolle arbeitet unterschiedlich) und Chemie weitgehend auszugleichen. Schwarzweiss Baryt Foto Papier lebt, es dehnt sich, zieht sich zusammen, verändert seine Graubalance und Farbton (je nach Verarbeitung) und ist somit nur in Grenzen kalibrierbar. Währendessen wir bei der Colorverarbeitung eine Genauigkeit von 95% bieten können, sind es bei der S/W Verarbeitung lediglich 80%.

 

Dieses Produkt haben wir 2014 aus dem Programm genommen.

Film - digital Kontakt

Neu ist die Fertigung von digitalen Kontaktbogen bei viertel vor 8 Foto. Für Fotoarchive sind digitale Kontaktbögen ( contactsheets ) bestens geeignet. Diese speziellen Kontaktbögen entstehen mittels digitalen Scan. Jedes Negativ wird grob in Dichte und Farbabstimmung optimiert. Die Nummerierung ist fortlaufend, kann jedoch dadurch nicht immer identisch mit der Negativnummerierung des einzelnen Filmes sein. Im unmittelbaren Anschluss werden die einzelnen Scans durch unsere Software zu einem Kontaktbogen montiert und direkt als Kontaktbogen ausgegeben. Digitale Kontaktbögen sind auf Fotopapier belichtet.

Digitale Kontaktbögen können vom Kleinbildfilm – Negativformat 24x36mm – und vom Mittelformat Rollfilm – Negativformat 4,5x6 cm, 6x6 cm, 6x7 cm und 6x9 cm produziert werden. Wir arbeiten ausschließlich von typengerecht entwickelten Color- und Schwarzweiß Negativfilmen.

Auf Wunsch kann die Filmnummer einbelichtet werden, so dass eine sehr leichte Zuordnung im Fotoarchiv gegeben ist.
Das Scan erfolgt mit den gleichen Geräten, wie während der Produktion von Fotos bis 30x45cm vom Negativ. Der Vorteil digitaler Kontakte liegt darin, dass die Kontakte dem späteren Foto an Farbgebung und Brillanz sehr ähneln, ohne das professionelle Fotos notwendig sind.

Der Hintergrund kann schwarz oder weiß sein. Als Standard wird ein schwarzer Hintergrund genutzt. Wählen Sie zwischen zwei Größen:

Standardkontakt digital:

Nahezu im Maßstab 1:1 zum Negativ
Auf Colorfotopapier 24x30 cm

Großkontakt digital:

vergrößert
Auf Colorfotopapier 30x45 cm


viertel vor 8 digital Foto Fachlabor Berlin

KONTAKTE Digitalkontakbogen Kontaktbogen digital fürs Fotoarchiv vom Kleinbild und Rollfilm contactsheets

das ist das Fotolabor in Berlin Prenzlauer Berg fertigt alle Kontakte mit RA4 Chemie





Nasskaschierung

von SW Barytfotos

Nasskaschierung Baryt speziell entwickelt zum Aufziehen von Baryt Fotopapieren in Museumsqualität. Das gesamte Konzept der Nasskaschierung unterstützt die Frage der Langzeithaltbarkeit von Schwarzweiß Baryt Materialien. Ganz besonderes Gewicht wurde auf die Verwendung ph-neutraler Materialien gelegt.

Eine Kaschierung, bei der das Foto in nassem Zustand auf den Kaschierträger mittels eines Leims aufgezogen wird. Als Trägermaterial nutzen wir Voll Aluminium in 2mm Stärke und Alu – Dibond in 2 und 3 mm Stärke. Die Materialien sind sehr edel. Zu den Produkteigenschaften der  Trägermaterialien finden Sie Informationen unter dem entsprechenden Menüpunkt.
Der Leim ist ein stärkehaltiger, lösungsmittelfreier Mischleim. Er ist ph-neutral und somit sehr alterungsbeständig. Wir nutzen einen von Museumsrestauratoren entwickelten Mischleim.

Maßhaltigkeit:

Unmittelbar nach der Produktion und Bildstabilisierung der Schwarzweiß Baryt Fotos wird es nass aufgrollt. Nasses Fotopapier dehnt sich ungleichmäßig aus. Die Ausdehnung in Faserrichtung ist stärker als jene in der Breite. Während der Trocknung des kaschierten Fotos auf der Kaschierfläche (mindestens 10-24 Stunden) zieht sich das Foto geringfügig zusammen. Die Dehnung und das Zusammenziehen sind nicht berechenbar. Eine 100%-ige Maßhaltigkeit kann somit nicht garantiert werden. Fotos mit angelegten kleinen weißen Rändern sind nicht für eine Nasskaschierung geeignet. Legen Sie einen gewünschten Rand eher großzügig an.

Fertigungszeit:

Die Verarbeitung ist sehr aufwendig. Fertigungszeiten sind in Abhängigkeit mit der Produktion der Schwarzweiß Fotos individuell zu kalkulieren. Allein für die Nasskaschierung kann von mindestens 3-4 Labortagen ausgegangen werden.

Verwendbarkeit und Besonderheit – Ränder:

Wir empfehlen die Nasskaschierung nur für Fotos, welche später gerahmt oder hinter einem Passepartout gebracht werden. Durch die Nassverarbeitung quellen die Kanten des Fotos ca. 1mm durch den Leim auf, was nach der Trocknung erhaben sichtbar sein kann. Je nach Raumtemperatur und Schwankungen des umgebenden Klimas kann sich das Foto nach einiger Zeit zusammen ziehen und das Trägermaterial wird an den Rändern 0,5 -1mm sichtbar. Das ist wie bei Bi-Metallen ein normaler Vorgang. Wird also gerahmt oder ein Passepartout verwendet, verschwinden die Ränder im Rahmen bzw. hinter dem Passepartout und sind nicht sichtbar.

Nasskaschierung Baryt

Nasskaschierung von Baryt Fotopapieren erfolgt auf wahlweise Voll - Aluminium oder Alu - dibond in Museumsqualität mit stärkehaltigem, lösungsmittelfreien Mischleim. Der Leim ist ph-neutral und somit alterungsbeständig. Schwarzweiss Baryt Fotopapier nass kaschiert - das Beste in Galerie- und Museumsqualität für die Langzeitarchivierung- und Stabilität. Empfehlenswert ist diese von uns entwickelte Kaschierform ausschließlich für empfindliche Baryt Fotopapiere. Dieses aufwendige Verfahren ist zeitaufwendig und bedarf der individuellen Terminabsprache.