Suchen

Fotolabor Berlin - viertel vor 8 FOTO

Großfoto Color

Wir belichten Digital Daten mit dem OCE Lightjet Laserbelichter als Großformat Foto auf hochwertigem Colorfoto Papier, der sogenannte C-Print als digitale Großfoto Laserbelichtung. Geeignet sind diese millimetergenauen und brillanten Großformat Fotos mit bestechender Fotoqualität für den langfristigen Einsatz, besonders für künstlerische Arbeiten, limitierte Kunstproduktionen, Ausstellungen, Galerien, Messebau und Präsentationen.

Technik:

Die Ausgabe erfolgt immer in der höchstmöglichen Ausgabequalität von 300 dpi. Der OCE Lightjet ist unübertroffen in Schärfe im Marktsegment Großformat Foto. Dieser HighEnd Laserbelichter arbeitet auf Grund seiner Konstruktion streifenfrei in homogenen Flächen und Farbverläufen. Möglich sind Großfoto s bis zu einer Größe von 125 x 306 cm. Diese C-Print sind keine Lambda-Print, sondern sehr ähnlich und in vieler Hinsicht höherwertiger !!

Material:

Fujicolor Crystal Archive Digital Papier Type DP II:

Ein Colorfotopapier das speziell für digitale Belichtungen von Fujifilm entwickelt wurde. Wir haben uns entschlossen, auf diesem Papier zu arbeiten, weil es gegenüber anderen Materialien deutlich bessere, reine und brillante Bildweißen besitzt. Fujicolor Crystal Archive Digital Papier Type DP II ergibt leuchtend klare Farben und ein hohes D-Max (ca. 2.4), was für sehr tiefe und klare Schwärzen sorgt. Dieses Fotopapier zeigt durch Verwendung neuer Farbkuppler einen erstaunlich erweiterten Farbraum. Beim Belichten mit Printern / Belichtungssystemen wie dem von uns genutzten Fuji-Frontier Systemen, dem OCE Lightjet und auch den Durst Lambda Belichtern, werden C-Print / Fotos produziert, die eine erhöhte Archivfestigkeit und Langzeit - Lichtbeständigkeit aufweisen. Wir arbeiten auf glänzendem und mattem Material. Das matte Material besitzt eine angenehme,  geschlossene und seidige Oberfläche. Es wirkt nicht strukturiert.

Fujicolor Crystal Archive Digital Pearl:

Wenn es auf etwas Besonderes ankommt, dann Fujicolor Crystal Archive Digital Pearl mit seiner silbern metallic schimmernden Perlmuttoberfläche. Titandioxid sorgt für diesen Schimmer, der sich deutlich in den Lichtpartien zeigt und bei viel Licht die Farben metallisch erscheinen lässt.
Fotos wirken raffiniert, elegant, eben ein besonderer C-Print.
Was Archivfestigkeit und Qualität betrifft, ist das Colorfotopapier dem Fujicolor Crystal Archive Digital Papier Type DP II gleich.

Fujiflex - spiegelhochglanz - früher Ilford Ilfo-Flex digital:

Ist ein hochempfindliches Display-Filmmaterial mit der Anmutung von „Cibachrome“  Hochglanzbildern. Es besitzt den gleichen spiegelhochglänzenden, reinweißen Polyesterträger (Melinex® by DuPont) wie ILFOCHROME CLASSIC. Fujiflex digital ist das HighEnd Fotopapier. Es verleiht Bildern eine deutliche Tiefe und Brillanz. Dieses Aussehen und die Eigenschaften wie Cibachrome bzw. Ilfochrome wird von vielen Fotografen und Künstlern durch seinen extremen Hochglanz geschätzt, ein C-Print mit metallic-artigen Farben. Wir ereichen mit diesem Material eine unerreichte Brillanz und Schärfe. Die erwiesene Langlebigkeit und Farbstabilität zeigt sich bei Ilfoflex sehr hoch, jedoch nicht ganz wie bei Cibachrome / Ilfochrome - Materialien.
Hinweis:
Fujiflex ist hochempfindlich und kann maschinenbedingt nie 100% ohne kleine Kratzer und minimale kleine oberflächliche Pünktchen produziert werden.

Bestellung:

Wir berechnen keine Dateieinrichtung.

Vor Ort:

Gern nehmen wir Ihren Auftrag persönlich entgegen. Muster der einzelnen Materialien halten wir zur Entscheidungsfindung bereit. Auf beliebigen Datenträgern nehmen wir Ihre RGB Bilddateien entgegen. Sind Sie sich unsicher in der Qualität und der Farbgebung Ihrer Zuarbeit, ist es selbstverständlich möglich eine Testbelichtung zu enthalten. Diese ist bei Abnahme des großen Fotos kostenfrei.
Wir berechnen beim digitalen C-Print keine Pauschale für die Datenverarbeitung, Größenanpassung, Datenkonvertierung und abschließende genaue Zuschnitte. Ein Zuschnitt je Foto / Datei an 4 Seiten ist im Preis entahlten. Darüber hinaus gehende Arbeiten, wie Farb-, Dichte- und Kontrastanpassungen und zusätzliche Teststreifen werden nach dem tatsächlichen Aufwand gesondert berechnet. Mengenrabatte im Fachlabor sind möglich.
Sollten Sie das Speichern Ihrer Lightjet Belichtungsdaten wünschen, ist das selbstverständlich ohne Aufpreis über einen gewissen Zeitraum auf unserem Server möglich. Kaschierarbeiten sind gleichzeitig bestellbar.
Hinweis:
Für eine hohe Reproduzierbarkeit dürfen zwischen der Produktion des Teststreifen und der des finalen Gesamtbildes maximal 1-2 Labortage liegen.


Online:

Wir bieten online Bestellung für Großfoto Color selbstverständlich an. Sie können Ihre TIF oder JPG Dateien laden und in beliebig einstellbarer Größe innerhalb der technisch möglichen Auflösungsspanne von 70 bis 600ppi bestellen. Eine Anpassung der Rahmengröße und Farbe ist frei möglich. Achten Sie auf Ihr angezeigtes ICC-Profil. Um nicht Farblotterie zu spielen, sollte immer ein ICC-Profil vorhanden sein.
Die online Bestellung ist schnell und einfach auszuführen. Ein Zuschnitt je Foto / Datei an 4 Seiten ist im Preis entahlten.

Auf Wunsch erhalten Sie vorab einen Teststreifen, welcher bei Abnahme des Gesamtauftrages nicht berechnet wird. Die maximale Größe für Teststreifen online ist 20x125cm. Geben Sie uns beim Abschluss der Bestellung einen Hinweis unter "Bemerkungen an das Labor", wenn Sie vorab einen Teststreifen wünschen. Kaschierarbeiten sind gleichzeitig bestellbar.
Hinweis:
Für eine hohe Reproduzierbarkeit dürfen zwischen der Produktion des Teststreifen und der des finalen Gesamtbildes maximal 1-2 Labortage liegen.


Farbmanagement und Daten anliefern:

Gelieferte Digitaldaten für das Großfoto durchlaufen konsequent unseren Colormanagement Workflow zur Farbraum Konvertierung an unsere Ausgabegeräte. Für eine hohe und über Jahre reproduzierbare Qualität wird das Ausgabegerät regelmäßig linearisiert. Wir arbeiten mit über mehrere Monate gemittelten und editierten ICC-Profilen. Alle Fotos werden durch uns in den jeweiligen aktuellen Ausgabefarbraum des OCE-Lightjets umgewandelt. Im Bereich "Download" finden Sie einige Hinweise und das entsprechende ICC-Profile der Ausgabegeräte in Bezug auf das Ausgabematerial. Benutzen Sie diese ICC-Profile nur für den Softproof.
Hinweis:
Wir konvertieren bzw. wandeln immer „relative Farbmetrisch“ mit „Tiefenkompensierung“ um. Enthält Ihre Datei kein eingelagertes ICC-Profil, so wird vor der Konvertierung das sRGB Profil zugewiesen. Zu Ihrer eigenen Farbsicherheit liefern Sie also immer Dateien mit eingelagertem ICC-Profil ab

Günstig ist eine Bilddatei, welche auf die exakte Bildgröße mit einer Auflösung von 300ppi angelegt ist. Das ist aber nicht die Voraussetzung  für perfekte Fotos. Geringere Auflösungen versprechen meist ein eben so gutes Ergebnis. Die von unserem System vorgenommenen Vergrößerungen und Verkleinerungen werden nach speziellen Algorithmen bearbeitet. Im Vergleich zu anderen Bildbearbeitungsprogrammen übertrifft unsere Software deren Qualität.
Hinweis:
Belichtungen von Dateien mit 300ppi und 150ppi Auflösung lassen im Vergleich den Augen keinen Unterschied erkennen.
Wir sind der Meinung, dass es unerheblich ist, ob Bilddateien im TIF und JPG Format (Komprimierung 12/11 – Photoshop) für die Belichtung genutzt werden.

Verpackung:

Vor dem Verpacken werden die Fotos in Juwelierseide eingehüllt. Verpackt sind die Fotos in Papprollen mit Kunststoffdeckel. Sollte eine absolute Planlage beim Transport notwendig sein, können wir zwischen zwei stabilen Kartons verpacken. Die zusätzlichen Kosten hierfür sind von 10,00 bis 30,00 € je nach Größe.

Viertel vor 8 Foto Fachlabor hat es sich zur gewissenhaften Aufgabe gemacht, die digitale Laserbelichtung von C-Print auf Colorfoto Papier im Bereich Grossfoto über lange Zeiträume farbverbindlich zu halten. Das Grossfoto als limitierte Auflagen (nicht nur für Ausstellungen) schätzen gerade für Künstler, Galerien, aber auch der Bereich Messebau.
Als berliner Fachlabor versuchen wir höchste Qualität zu einem ausgewogenen Preis anzubieten. Lange haben wir Laserbelichtungen als Lightjet oder Lambda-Print verglichen.
Die ausserordentliche Qualität des OCE Lightjet hat uns vor Jahren schon gegenüber C-Print als Lambda-Print überzeugt. Aus heutiger Sicht können wir das nur bestätigen. Bei Fragen zu Grossfotos als digitale Laserbelichtung sprechen Sie das viertel vor 8 Team einfach an.

viertel vor 8 digital Foto Fachlabor Berlin

das ist das Fotolabor in Berlin Prenzlauer Berg, Spezialist für Grossformat prints

GROSS FORMAT FOTO C-Print als digitale Laserbelichtung

auf Color Foto Papier !! Lightjet !! no Lambda-Print


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto vom Film

Unter Fotos vom Film verstehen wir alle Basic und Professional Fotos von klassischen Dia und Negativ Filmen bis zum Bildformat 30x45cm. Selbstverständlich sind auch größere Formate in Kombination aus „HighEnd Scan“ und „Großfoto Color“ möglich.

Dank der digitalen Technik sind deren Vorzüge auch für Fotos vom Film nutzbar. Wir können Ihre Fotos mit oder ohne weißen Rand produzieren. Der Rand hat eine Breite von 3-4mm umlaufend. Es besteht die Möglichkeit das Foto zu Schärfen und in Kontrast, Farbgebung und Dichte zu verändern. Auch besondere Bearbeitungsoptionen, wie Color- bzw. Schwarzweiß Negative in Schwarzweiß oder Sepia herzustellen, sind nutzbar. Geben Sie Ihre Wünsche bei Auftragsvergabe an!


Nach vielen Tests und in Absprache mit einer Auswahl unserer Kunden haben wir unsere Fotoausgabe so eingestellt, dass die Bildausgabe der klassischen Fotografie entspricht. Die Bilder werden nicht automatisch wie bei der Vielzahl von Fotolaboren üblich in der Farbe gesättigt und anschließend geschärft. Vielmehr haben wir den Anspruch, dem Charakter der Fotografie mit Film zu entsprechen.

Basic Foto:

Jedes Foto wird vor der Ausgabe begutachtet und gegebenenfalls in Dichte und Farbigkeit nach Standard Bedingungen optimiert.

Filmtyp und Format:

Wir arbeiten vom in Streifen geschnittenen oder kompletten Kleinbildfilm 24x36mm. Dias können ungerahmt in Streifen oder glaslos gerahmt geliefert werden. Im Basic Bereich werden keine Einzelnegative oder Dia verarbeitet.

 Mindestens 3 zusammenhängene Negative oder Dias müssen je Filmstreifen vorhanden sein. Von Einzelnegativen / Dia oder 2er-Streifen sind selbstverständlich Professional Foto möglich.

Bildformat:

Die Bildformate sind 9x13cm, 10x15cm und 13x19cm auf Color Fotopapier in matter und glänzender Oberfläche. Maschinenbedingt wird nicht des vollständige Negativ bzw. Dia auf dem Foto sichtbar sein. Für Bildausschnitte, spezielle Wünsche und die Anpassung an Musterbilder wählen Sie bitte das „Professional Foto“ vom Film
Hinweis:
Das 9x13cm Bildformat entspricht nicht dem Seitenverhältnis des Kleinbildfilms von 2:3. Ein beidseitiger Beschnitt des Motivs auf den Längseiten ist nicht vermeidbar.

Professional Foto:

Erfahrene Laboranten beurteilen Ihre Dias und Negative am kalibrierten Monitor und optimieren alle Fotos sensibel nach fotografischen Gesichtspunkten in Farbe, Dichte (Helligkeit) und Kontrast. Nach Kundenangaben können Ausschnitte und Schärfeanpassungen vorgenommen werden. Musterbilder sind uns eine willkommene Hilfe. Im Professional Bereich verarbeiten wir auch Cross entwickelte Filme.

Filmtyp und Format:

Wir fertigen Fotos von kompletten Filmen, Film Streifen, Einzelnegativen und vom Dia. Bei Kleinbild Diafilmen ist zusätzlich die Bearbeitung vom Einzel Dia glaslos gerahmt oder ungerahmt möglich. Glas gerahmte Dias werden mit einem Schärfefocus auf die obere Glasfläche vergrößert, was meistens ein unscharfes Foto zur Folge. Wir empfehlen daher ausschließlich Kleinbild Dias glaslos gerahmt zur Bildproduktion in Auftrag zu geben bzw. Glasrahmen zu demontieren. Mittelformat Dia liefern Sie bitte ungerahmt und ohne Passepartout. 
Das mögliche Filmformat ist Kleinbild 24x36mm und Mittelformat Rollfilm 4,5x6cm, 6x6cm, 6x7cm, 6x9cm.

Bildformat:

Die Bildformate sind 9x13cm bis 30x45cm auf Color Fotopapier in matter und glänzender Oberfläche. Alle Formate sind an das Seitenverhältnis der Film Formate angepasst. Produziert wird  auf dem Professional Fotopapier der Firma Fujifilm. Wir sind bemüht das volle Filmformat auf das Fotopapier zu bringen. Leider ist das maschinenbedingt nicht möglich, jedoch besser steuerbar als im Bereich „Basic Foto“.
Hinweis für Serienaufnahmen:
Die Homogenität der in einer Reihe fotografierten Bilder eines Films hängt von vielen Faktoren ab. Selbst unter Idealbedingungen wie konstantes Licht, gleiche Kameraeinstellungen und ideale Entwicklung ergeben sich nie tatsächlich gleiche Fotos. 
Technisch ist es für Fotografen und Fotolaboranten äußerst schwierig, die vielen Einflüsse auszugleichen. Das wird maximal zu 95% gelingen.
Als Professional Foto entwickeln wir im Foto Fachlabor Bilder im Printservice Profillab und auch digital Fotos vom Film. Nicht immer ist es bei digital Professional Fotos vom Film möglich, das volle Negativ Format auf das Fotopapier zu bringen. Sollte es unbedingt notwendig sein, sprechen sie das viertel vor 8 Team an. Was bedeutet Farbmanagment bei viertel vor 8 ? Nur soviel dazu: wir arbeiten durchgängig mit Farbmanagement beim entwickeln von Bildern digitaler Daten. Verlassen Sie sich auf unser Farbmanagement im Zusammenspiel mit den Fuji Frontier Maschinen unseres Profilab. Möchten Sie ihre Bilder im Printservice entwickeln lassen, im Fotofachlabor sind sie richtig.

viertel vor 8 digital Foto Fachlabor Berlin

das ist das Fotolabor in Berlin Prenzlauer Berg

Professional FOTO digital Fotos vom Film entwickeln, lassen schnelll und günstig