Foto vom Film

Unter Fotos vom Film verstehen wir alle Basic und Professional Fotos von klassischen Dia und Negativ Filmen bis zum Bildformat 30x45cm. Selbstverständlich sind auch größere Formate in Kombination aus „HighEnd Scan“ und „Großfoto Color“ möglich.

Dank der digitalen Technik sind deren Vorzüge auch für Fotos vom Film nutzbar. Wir können Ihre Fotos mit oder ohne weißen Rand produzieren. Der Rand hat eine Breite von 3-4mm umlaufend. Es besteht die Möglichkeit das Foto zu Schärfen und in Kontrast, Farbgebung und Dichte zu verändern. Auch besondere Bearbeitungsoptionen, wie Color- bzw. Schwarzweiß Negative in Schwarzweiß oder Sepia herzustellen, sind nutzbar. Geben Sie Ihre Wünsche bei Auftragsvergabe an!


Nach vielen Tests und in Absprache mit einer Auswahl unserer Kunden haben wir unsere Fotoausgabe so eingestellt, dass die Bildausgabe der klassischen Fotografie entspricht. Die Bilder werden nicht automatisch wie bei der Vielzahl von Fotolaboren üblich in der Farbe gesättigt und anschließend geschärft. Vielmehr haben wir den Anspruch, dem Charakter der Fotografie mit Film zu entsprechen.

Basic Foto:

Jedes Foto wird vor der Ausgabe begutachtet und gegebenenfalls in Dichte und Farbigkeit nach Standard Bedingungen optimiert.

Filmtyp und Format:

Wir arbeiten vom in Streifen geschnittenen oder kompletten Kleinbildfilm 24x36mm. Dias können ungerahmt in Streifen oder glaslos gerahmt geliefert werden. Im Basic Bereich werden keine Einzelnegative oder Dia verarbeitet.

 Mindestens 3 zusammenhängene Negative oder Dias müssen je Filmstreifen vorhanden sein. Von Einzelnegativen / Dia oder 2er-Streifen sind selbstverständlich Professional Foto möglich.

Bildformat:

Die Bildformate sind 9x13cm, 10x15cm und 13x19cm auf Color Fotopapier in matter und glänzender Oberfläche. Maschinenbedingt wird nicht des vollständige Negativ bzw. Dia auf dem Foto sichtbar sein. Für Bildausschnitte, spezielle Wünsche und die Anpassung an Musterbilder wählen Sie bitte das „Professional Foto“ vom Film
Hinweis:
Das 9x13cm Bildformat entspricht nicht dem Seitenverhältnis des Kleinbildfilms von 2:3. Ein beidseitiger Beschnitt des Motivs auf den Längseiten ist nicht vermeidbar.

Professional Foto:

Erfahrene Laboranten beurteilen Ihre Dias und Negative am kalibrierten Monitor und optimieren alle Fotos sensibel nach fotografischen Gesichtspunkten in Farbe, Dichte (Helligkeit) und Kontrast. Nach Kundenangaben können Ausschnitte und Schärfeanpassungen vorgenommen werden. Musterbilder sind uns eine willkommene Hilfe. Im Professional Bereich verarbeiten wir auch Cross entwickelte Filme.

Filmtyp und Format:

Wir fertigen Fotos von kompletten Filmen, Film Streifen, Einzelnegativen und vom Dia. Bei Kleinbild Diafilmen ist zusätzlich die Bearbeitung vom Einzel Dia glaslos gerahmt oder ungerahmt möglich. Glas gerahmte Dias werden mit einem Schärfefocus auf die obere Glasfläche vergrößert, was meistens ein unscharfes Foto zur Folge. Wir empfehlen daher ausschließlich Kleinbild Dias glaslos gerahmt zur Bildproduktion in Auftrag zu geben bzw. Glasrahmen zu demontieren. Mittelformat Dia liefern Sie bitte ungerahmt und ohne Passepartout. 
Das mögliche Filmformat ist Kleinbild 24x36mm und Mittelformat Rollfilm 4,5x6cm, 6x6cm, 6x7cm, 6x9cm.

Bildformat:

Die Bildformate sind 9x13cm bis 30x45cm auf Color Fotopapier in matter und glänzender Oberfläche. Alle Formate sind an das Seitenverhältnis der Film Formate angepasst. Produziert wird  auf dem Professional Fotopapier der Firma Fujifilm. Wir sind bemüht das volle Filmformat auf das Fotopapier zu bringen. Leider ist das maschinenbedingt nicht möglich, jedoch besser steuerbar als im Bereich „Basic Foto“.
Hinweis für Serienaufnahmen:
Die Homogenität der in einer Reihe fotografierten Bilder eines Films hängt von vielen Faktoren ab. Selbst unter Idealbedingungen wie konstantes Licht, gleiche Kameraeinstellungen und ideale Entwicklung ergeben sich nie tatsächlich gleiche Fotos. 
Technisch ist es für Fotografen und Fotolaboranten äußerst schwierig, die vielen Einflüsse auszugleichen. Das wird maximal zu 95% gelingen.
Als Professional Foto entwickeln wir im Foto Fachlabor Bilder im Printservice Profillab und auch digital Fotos vom Film. Nicht immer ist es bei digital Professional Fotos vom Film möglich, das volle Negativ Format auf das Fotopapier zu bringen. Sollte es unbedingt notwendig sein, sprechen sie das viertel vor 8 Team an. Was bedeutet Farbmanagment bei viertel vor 8 ? Nur soviel dazu: wir arbeiten durchgängig mit Farbmanagement beim entwickeln von Bildern digitaler Daten. Verlassen Sie sich auf unser Farbmanagement im Zusammenspiel mit den Fuji Frontier Maschinen unseres Profilab. Möchten Sie ihre Bilder im Printservice entwickeln lassen, im Fotofachlabor sind sie richtig.

viertel vor 8 digital Foto Fachlabor Berlin

das ist das Fotolabor in Berlin Prenzlauer Berg

Professional FOTO digital Fotos vom Film entwickeln, lassen schnelll und günstig

 

 

 

 

 

 

 

nach oben